• DE
  • Weltmarktführer
  • Nachhaltigkeit
  • Lösungen
    • Feuerschutzvorhänge

      Feuerschutzvorhänge

      Feuerschutzvorhänge dienen im Brandfall dem Verschluss von Wand- oder Deckenöffnungen. Ihr konstruktiver Aufbau (Abroll- oder Falttechnik) und der Einsatz verschiedener Gewebe ermöglichen ein breites Anwendungsspektrum sowie unterschiedliche Schutzziele oder Klassifizierungen und Zeitklassen. Gehäuse und Führungsschienen der flexibel einsetzbaren Systeme fügen sich nahezu unsichtbar in das Bauwerk und bieten viel Gestaltungsfreiraum für anspruchsvolle Architektur offener Raumkonzepte.

    • Förderanlagenabschlüsse

      Förderanlagenabschlüsse

      Vielfältige Produktions- und Logistikprozesse erfordern unterschiedlichste Bauarten von Förderanlagen. Wenn diese Förderstrecken durch feuerhemmende bzw. feuerbeständige Wände oder Decken führen, müssen die hierfür notwendigen Öffnungen mit Feuerschutzabschlüssen versehen werden, um eine Ausbreitung des Feuers über die Fördertechnik oder das Fördergut zu verhindern. Im Brandfall müssen Förderanlagenabschlüsse (kurz FAA) diese Öffnungen unverzüglich und automatisch verschließen. Dabei kommt es auf einen nach DIN EN 13501-2 klassifizierten Feuerwiderstand ebenso an, wie auf das reibungslose Freiräumen der Schließbereiche im Auslösungsfall.

    • Rauchschürzen

      Rauchschürzen

      Eine Rauchschürze ist ein Teil einer Anlage zur Rauchfreihaltung, welches auch andere Bauteile wie natürliche Rauch- und Wärmeabzugsgeräte (EN 12101-2) und maschinelle Rauch- und Wärmeabzugsgeräte (EN 12101-3) beinhaltet. Rauchschürzen schränken dabei die Bewegung von Brandgasen innerhalb eines Bauwerks im Falle eines Brandes ein.

    • Rauchschutzvorhänge

      Rauchschutzvorhänge

      Rauchschutzvorhänge (RSV) behindern im geschlossenen Zustand den Durchtritt von Rauch in der Brandentstehungsphase, so dass während eines Brandfalls im dahinter liegenden Raum für die Rettung von Menschen und Tieren sowie für die Bergung von Sachwerten auch ohne Atemschutz ausreichend Zeit verbleibt.

    • Tore

      Tore

      Die Lösung für Probleme bei Brandschutzklappen für raumlufttechnische Anlagen in Förderprozessen. Stöbich bietet Brandschutz für pneumatische Förderleitungen, bei denen die Verschlusselemente nicht dem Förderstrom ausgesetzt sind. So wird eine Beschädigung oder Verschmutzung des Verschlusselements durch abbrasive Fördergüter vermieden.

    • Steuerungen

      Steuerungen

      Steuerungen sind für alle automatischen Brandschutzsysteme notwendig! Sie sind sicherheitsrelevant, denn ohne deren Funktion oder bei Fehlfunktion würde die gesamte Investition einer Brandschutzabschottung null und nichtig sein. Steuerungen koordinieren sowohl Branderkennung als auch das Zusammenspiel mit anderen Steuerungen, wie z. B. übergeordnete Gebäudeleittechnik oder das Freifahren des Schließbereiches bei Förderanlagenabschlüssen.

    • Brandschutzhauben für Elektronikgeräte

      Brandschutzhauben für Elektronikgeräte

      Steht Ihr Kopierer oder Drucker auch im Gang, damit ein Zugang von allen Seiten möglich ist? Haben Sie durch diesen Standort des Kopierers auch einen optimalen Betriebsablauf geschaffen? Wussten Sie, dass Sie Leben dadurch gefährden? Kopierer haben ein großes Brandentstehungsrisiko durch die Beheizung der Fixiereinheit. Ein Versagen des Thermoschalters führt zur Überhitzung und dann zum Entstehungsbrand.

    • Sonderlösungen
  • Referenzen
  • Themenwelten
  • Jobs
  • Kontakt
STÖBICH Brandschutz: Themenwelten

STÖBICH Brandschutz: Themenwelten

Brandschutz für Stromspeicher

Brandschutz für Stromspeicher

Wie funktioniert Brandschutz für Stromspeicher? Wir möchten hier die Ursachen klären und unsere sicheren Transport- und Lagerungslösungen für Lithium-Ionen-Batterien vorstellen.

Rauchlenkung in Atrien

Rauchlenkung in Atrien

Mit den textilen Feuer- und Rauchschutzabschlüssen von STÖBICH bleiben Sie flexibel! Den planerischen Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt.

New Work & neue Brandschutzkonzepte

New Work & neue Brandschutzkonzepte

Trendthema „New Work“: Wie wollen wir heute, in 10 oder gar in 50 Jahren arbeiten? Welche Räume braucht es hierfür? Und wie lässt sich baulicher Brandschutz intelligent in die zukunftsweisende Architektur integrieren?

Brandschutz auf allen Ebenen

Brandschutz auf allen Ebenen

Baulicher Brandschutz ist immer eine Herausforderung. Ganz besonders, wenn nicht nur Bereiche auf einer Etage, sondern geschossübergreifende Abschnitte abgeschottet werden müssen: zum Beispiel bei Treppenaufgängen wie im zukunftsweisenden nachhaltigen Neubau des Juridicums der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (kurz: CAU).

Produktpräsentation einmal anders - online statt offline

Produktpräsentation einmal anders - online statt offline

Seit einiger Zeit finden Messen, Veranstaltungen und Gespräche fast nur noch auf digitalen Plattformen statt. Darauf haben wir uns eingestellt und begonnen unsere Produkte auch online erlebbar zu machen.

function follows form

function follows form

Wir haben diesen berühmten Designleitsatz umgedreht. Warum? Der Architektur zuliebe und weil wir offene Raumkonzepte mögen. Dass und wie der Spagat zwischen Ästhetik und Brandschutz bei Atrien gelingen kann, zeigt eindrucksvoll der außergewöhnliche Neubau des Verwaltungsgebäudes Südwestmetall in Esslingen.

Textiler Brandschutz und Architektur

Textiler Brandschutz und Architektur

Die Einhaltung geltender Bauvorschriften, Richtlinien und Versicherungsauflagen bedarf oft einer Vielzahl baulicher Brandschutzmaßnahmen. Eine wichtige Rolle spielen hierfür Feuer- und Rauchschutzlösungen. Im Zeichen anspruchsvoller Architektur sollte hierbei die Funktion der Form folgen.

Brandschutz um die Ecke gedacht

Brandschutz um die Ecke gedacht

Oft verlaufen notwendige Brandabschnitte nicht gradlinig, sondern weisen architektonisch bedingt unterschiedlichste Knicke bzw. Winkel auf.

Leistungsfähigkeit textiler Feuerschutzvorhänge

Leistungsfähigkeit textiler Feuerschutzvorhänge

Textile Feuerschutzvorhänge sind für viele Architekten eine ästhetische Alternative zu Brandschutztüren, -toren oder –klappen. Vor allem bei schwierigen Platzverhältnissen und großen Öffnungen gelten die Vorhangsysteme als Problemlöser und geraten daher zunehmend in den Fokus der Planer.

Brandschutz für Förderanlagen

Brandschutz für Förderanlagen

Automatische Fördersysteme sind die Lebensadern vieler Unternehmen und gewährleisten den kontinuierlichen Material- und Warenfluss. Sie durchlaufen dabei notwendige Öffnungen in Brandwänden und -decken, bei deren Verschluss im Brandfall Förderanlagenabschlüsse zum Einsatz kommen.

Brandschutz bei Gebäuden mit bahngebundener Intralogistik

Brandschutz bei Gebäuden mit bahngebundener Intralogistik

Vom Nutzungskonzept bis zur Inbetriebnahme eines Logistikzentrums oder allgemein von Gebäuden mit intralogistischer Infrastruktur ist es ein weiter Weg.

Live-Brandversuche vor Ort

Live-Brandversuche vor Ort

Ein Textil, dass einer Temperatur von mehr als 1000°C widersteht und dabei über mehrere Stunden intakt bleibt? Ein 1 mm dickes Gewebe, das den Wärmestrahlungsdurchgang vereinfacht gesagt um ca. 90% reduziert? Erleben Sie bei einem Live-Brandversuch die Leistungsfähigkeit moderner Brandschutztextilien!

Ausgezeichneter Brandschutz

Ausgezeichneter Brandschutz

Zahlreiche Preise und Auszeichnungen für innovative Brandschutzlösungen belegen, dass Stöbich-Produkte höchste ästhetische und architektonische Ansprüche an Gebäudekonzepte erfüllen

Weltneuheiten von Stöbich

Weltneuheiten von Stöbich

Die STÖBICH®-Gruppe

Die STÖBICH®-Gruppe