Produkt - Supercoil

Supercoil

Die klassische Rauchschürze für hohe Ansprüche und große Abmessungen

Produktbeschreibung

Supercoil zeichnet sich besonders durch seine Flexibilität bei der Umsetzung maßgeschneiderter Lösungen aus. Die Rauchschürze wird aus einem Stück bis 50 m Breite und 9,5 m Abrolllänge gefertigt und ist ausgelegt für hohe Zeitklassen bei Temperaturbelastungen bis 600°C (D) und 1.100°C (ETK-Kurve - DH). Beim Einsatz von Führungsschienen lassen sich über die gesamte Rauchschürze 0 % Leckage realisieren. Das Schließen erfolgt ohne Fremdenergie mit einem „Gravigen“-Antriebsmotor. Supercoil eignet sich auch als bodenschließende und raumbildende Rauchschürze und kann für den Personendurchtritt mit einem Durchschlupf versehen werden. Außerdem bietet die raffinierte Konstruktion die Möglichkeit einer Kombination mit der passierbaren Rauchschürze Stripecoil.

Supercoil

Bauart

Textile Rauchschürze

Verwendbarkeitsnachweis

CE nach DIN EN 12101-1 • UL 1784

Gewebe

Protex 600.1 A2 • Protex 1100.1 A2

Nachweis

Z - 56. 429 - 916 • 0761-CPD-0060

Schließrichtung

von oben nach unten

Schließzyklen

1.000 Zyklen gemäß DIN EN 12101-1

Klassifizierung

DH 120 • D 60 • Klassifizierung nach DIN EN 12101-1

Auslösung

Zugelassene Feststellanlage • Bauseitig

  • Supercoil
  • Supercoil
  • Supercoil
  • Supercoil
Konstruktiver Systemaufbau - Mit Führungsschiene

1Rauchmelder2Gehäuse3Führungsschiene4Befestigungskonsole5Textil6Abschlussleiste7Rohrmotor8Ansteuerungsmodul9Steuerung mit Bedieneinheit10Handauslöser11Schlupftür (optional)


1Rauchmelder2Gehäuse3Führungsschiene4Befestigungskonsole5Textil6Abschlussleiste7Rohrmotor8Ansteuerungsmodul9Steuerung mit Bedieneinheit10Handauslöser11Schlupftür (optional)

Gewebe

Systembreite

Abrolllänge

t (mm)

h (mm)

Protex 600.1 A2 / 1100.1 A2

≥ 0,8 m - ≤ 1,6

≤ 3,5 m

190

250

Protex 600.1 A2 / 1100.1 A2

> 1,6 m - ≤ 30 m

≤ 3,5 m

190

200

Protex 600.1 A2 / 1100.1 A2

≥ 1,2 m ≤ 30 m

> 3,5 m - ≤ 6 m

190

250

Protex 1100.1 A2

≥ 2,0 m ≤ 20 m

> 6 m - ≤ 9 m

235

290

Konstruktiver Systemaufbau - Ohne Führungsschiene

1Rauchmelder2Gehäuse4Befestigungskonsole5Textil6Abschlussleiste7Rohrmotor8Ansteuerungsmodul9Steuerung mit Bedieneinheit10Handauslöser


1Rauchmelder2Gehäuse4Befestigungskonsole5Textil6Abschlussleiste7Rohrmotor8Ansteuerungsmodul9Steuerung mit Bedieneinheit10Handauslöser

Gewebe

Systembreite

Abrolllänge

t (mm)

h (mm)

Protex 600.1 A2 / 1100.1 A2

≥ 0,8 m - ≤ 1,6

≤ 3,5 m

190

250

Protex 600.1 A2 / 1100.1 A2

> 1,6 m - ≤ 50 m

≤ 3,5 m

190

200

Protex 600.1 A2 / 1100.1 A2

≥ 1,2 m ≤ 50 m

> 3,5 m - ≤ 6 m

190

250

Protex 1100.1 A2

≥ 2,0 m - ≤ 50 m

> 6 m - ≤ 9 m

235

290

Abschlussleisten

Standard

Standard

Abschlussleisten - Standard

Typ4,6

Sonder

Federnde Abschlussleiste

 - Federnde Abschlussleiste

Typ4,6 F (Sonder)

Federnde Abschlussleiste

 - Federnde Abschlussleiste

Typ3,84 F (Sonder)

Einbauvarianten Gehäuse

Wandmontage

Deckenmontage

An einer Abhängung

Führungsschienen

Standard

Typ 105 E (Laibung)

Führungsschienen - Typ 105 E (Laibung)

a105 mmb74 mmAL≤ 6 mA≤ 50 m²

Typ 105 E (Nische)

Führungsschienen - Typ 105 E (Nische)

a105 mmb74 mmAL≤ 6 mA≤ 50 m²

Typ 105 E (Wand)

Führungsschienen - Typ 105 E (Wand)

a105 mmb74 mmAL≤ 6 mA≤ 50 m²

Typ 80 E

Führungsschienen - Typ 80 E

a80 mmb74 mmAL≤ 3,5 mA≤ 18 m²

Typ 160 E

Führungsschienen - Typ 160 E

a160 mmb100 mmAL≤ 9 mA≤ 120 m²

Referenzen

Produkt - Axel-Springer-Neubau

Axel-Springer-Neubau

Produkt - Olympia-Schwimmhalle, München

Olympia-Schwimmhalle, München