Produkt - Fiberseal-RS

Fiberseal

System: Fibershield® | Baureihe: Fiberseal

Produktbeschreibung

Im Alarmfall selbstschließender, nicht wärmedämmender Feuer- und Rauchschutzabschluss textiler Bauart in vertikaler Einbaulage und Schließrichtung.

Fiberseal-RS

Bauart

nicht wärmedämmender Feuer- und Rauchschutzabschluss textiler Bauart

Nachweis

CE Kennzeichnung gemäß EN 16034:2014 in Verbindung mit EN 13241:2003+A2:2016

Schließrichtung

von oben nach unten

Feuerwiderstand

E 0 – EW 120 • geprüft nach EN 1634-1:2014+A1:2018 • klassifiziert nach EN 13501-2:2016

Rauchschutz

Sa, S200 • geprüft nach EN 1634-3:2005-01 • klassifiziert nach EN 13501-2:2016

Schließzyklen

C0, C, C1, C2 • geprüft nach EN 12605:2000-08 und EN 12604:2017-12 • klassifiziert nach EN 13501-2:2016

Brandverhalten des Textils

A2-s1, d0; B-s1, d0; E-d2 • geprüft nach ISO 1716 und EN 13823 bzw. ISO 11295-2 • klassifiziert nach EN 13501-1:2018

Umweltbedingungen

nicht berücksichtigt sind besondere Umweltbedingungen (z. B. Luftfeuchtigkeit > 80 %, Umgebungstemperatur < 5 °C und > 45 °C, Windlasten, etc.)

Sichtbare Oberflächen des Gehäuses, der Führungsschienen und der Abschlussleiste

verzinkt, RAL- und NCS-Standardfarbton

  • Fiberseal-RS
  • Fiberseal-RS
  • Fiberseal-RS
  • Fiberseal-RS
  • Fiberseal-RS
  • Fiberseal-RS
Konstruktiver Systemaufbau - Systemzeichnung

1Rauchmelder2Gehäuse3Führungsschiene4Ansteuerungsmodul5Auslösevorrichtungqlichte Rohbauhöhexlichte RohbaubreitesSystemhöherlichte Systemhöheylichte SystembreitezSystembreitetTiefehHöhevVersatzaBreitebTiefecÜberdeckung


1Rauchmelder2Gehäuse3Führungsschiene4Ansteuerungsmodul5Auslösevorrichtungqlichte Rohbauhöhexlichte RohbaubreitesSystemhöherlichte Systemhöheylichte SystembreitezSystembreitetTiefehHöhevVersatzaBreitebTiefecÜberdeckung

Klassifizierung
Feuerschutz

Größe max.**
[y x r] in mm

Gewebe

Wandstärke*

Gehäuse

Führungsschienen

E 0

9792 x 6000

Protex 600 2S

150 mm

Typ A, B, C, D

Typ 1, 2

E 0

9792 x 6000

Protex 1100 2S

150 mm

Typ A, B, C, D

Typ 1, 2

E 0

8792 x 5000

Heliotex

150 mm

Typ A, B, C, D, E

Typ 1, 2

E 120

8792 x 5000

Heliotex

175 mm

Typ A, B, C, D, E

Typ 1, 2

EW 90

8792 x 5000

Heliotex

150 mm

Typ A, B, C, D, E

Typ 1, 2

E 120, EW 120

4340 x 2700

Heliotex

175 mm

Typ A, B, C, D, E

Typ 1, 2

C2

7500 x 5000

Heliotex

Sa

Fugenlänge darf 14,85 m
(normativ: 3 seitig ohne
Abschlussleiste) nicht
überschreiten.

S200

Fläche von 25,2 m2
und Fugenlänge von 20,1 m
(normativ: 4 seitig)
dürfen nicht überschritten werden.

* Die Feuerwiderstandsfähigkeit einer Decken- oder Wandtragkonstruktion und der angrenzenden Bauteile muss mindestens der des Feuer- und /oder Rauchschutzabschlusses entsprechen. Der Nachweis der Standsicherheit und Gebrauchstauglichkeit der angrenzenden Wände und Bauteile muss unter allgemeinen Umgebungsbedingungen und im Brandfall gegeben sein. Der Feuer- und /oder Rauchschutzabschluss darf auch im Brandfall außer dem Eigengewicht keiner zusätzlichen Belastung ausgesetzt sein. Wände und Bauteile die an nicht wärmedämmende Systeme angrenzen, müssen nicht brennbar sein. ** größere Abmessungen auf Anfrage

Einbauvarianten Gehäuse

Deckenmontage

Wandmontage

Wandmontage Unterdecke mit Blende

Führungsschienen

Standard

Typ 1 (Wandmontage)

Führungsschienen - Typ 1 (Wandmontage)

Typ 2 (Laibungsmontage)

Führungsschienen - Typ 2 (Laibungsmontage)

Typ 2 (Nischenmontage)

Führungsschienen - Typ 2 (Nischenmontage)

Referenzen

Produkt - Klinikneubau Minden

Klinikneubau Minden

Produkt - Axel-Springer-Neubau

Axel-Springer-Neubau

Produkt - KIT Präsidium, Karlsruhe

KIT Präsidium, Karlsruhe

Produkt - WINX | The Riverside Tower

WINX | The Riverside Tower

Produkt - BMW Group Forschungs- und Innovationszentrum (FIZ), München

BMW Group Forschungs- und Innovationszentrum (FIZ), München

Produkt - Olympia-Schwimmhalle, München

Olympia-Schwimmhalle, München