OOF
Referenz -

Olympia-Schwimmhalle, München

Das denkmalgeschützte Gebäude hat Kultstatus, in der Architekturszene genauso wie im Amateur- und Profischwimmsport. Um den olympischen Geist von 1972 auch optisch zu erhalten, wurde das ursprüngliche Design bei der Generalsanierung der Münchner Olympia-Schwimmhalle durch das Architekturbüro planplus gmbh wiederhergestellt– nach zeitgemäßen baulichen Standards, versteht sich. Unter dem legendären Zeltdach wurden im laufenden Betrieb Badewassertechnik, Heizung-Lüftung-Sanitär, Beleuchtung, Elektro und Brandschutz auf den neuesten Stand der Technik gebracht.

Unsere Fiberseal Rauchschutzvorhänge und festinstallierten Supercoil Rauchschürzen sichern verschiedene Bereiche der modernisierten Bade- und Saunalandschaft im Brandfall, wie z. B. die Kasse und das Café. Für unbeschwertes Planschvergnügen der kleinen und großen Badegäste.

 

Bildnachweis Außenansicht: © planplus gmbh

Eingebaute Stöbich-Produkte

Referenz - Supercoil

Supercoil

Die klassische Rauchschürze für hohe Ansprüche und große Abmessungen

Referenz - Fiberseal

Fiberseal

Im Alarmfall selbstschließender Rauchschutzabschluss

textiler Bauweise bzw. nicht wärmedämmender Feuer- und Rauchschutzvorhang in vertikaler Einbaulage und Schließrichtung.

Eingebaute Stöbich Produkte in ähnlichen Referenzen

Referenz - Fibershield®-P

Fibershield®-P

Der (P)remium textile Feuerschutzvorhang für hohe Ansprüche und große Abmessungen

Referenz - Supercoil

Supercoil

Die klassische Rauchschürze für hohe Ansprüche und große Abmessungen

Referenz - Fiberseal

Fiberseal

Im Alarmfall selbstschließender Rauchschutzabschluss

textiler Bauweise bzw. nicht wärmedämmender Feuer- und Rauchschutzvorhang in vertikaler Einbaulage und Schließrichtung.

Referenz - Fibershield®-I

Fibershield®-I

Wärmedämmender Feuerschutzabschluss textiler Bauart