OOF
Referenz -

Jüdisches Museum Berlin

Das Jüdische Museum in Berlin ist das größte jüdische Museum Europas. Es wurde in seiner ungewöhnlichen Form vom Architekten Daniel Libeskind entworfen. Die Architektur des zickzackförmigen Neubaus

zeichnet sich durch eine Titan-Zink-Fassade, ungewöhnlich geformte Fenster, viele spitze Winkel in den Wänden, geneigte Böden und grauen Sichtbeton aus.

STÖBICH hat in diesem mit dem Deutschen Architekturpreis gewürdigtem Gebäude mehrere Fibershield-F für die Sicherheit der Besucher eingebaut.

 

© Jüdisches Museum Berlin, Fassade Libeskind-bau, Photo: Jens Ziehe

Eingebaute Stöbich-Produkte

Referenz - Fibershield®-F

Fibershield®-F

Der textile Feuerschutzvorhang für (F)assadenöffnungen, Einbau im Außenbereich

Eingebaute Stöbich Produkte in ähnlichen Referenzen

Referenz - Fibershield®-F

Fibershield®-F

Der textile Feuerschutzvorhang für (F)assadenöffnungen, Einbau im Außenbereich

Referenz - Fibershield®-E

Fibershield®-E

Der (E)conomische, textile Feuerschutzvorhang mit hohem Standardisierungsgrad

Referenz - Fibershield®-P

Fibershield®-P

Der (P)remium textile Feuerschutzvorhang für hohe Ansprüche und große Abmessungen