Stöbich: Produktfinder

    Anwendungssuche

    Amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation.Lorem incididunt ut labore et dolore magna aliqua.

    Los geht's!

    Produkt Auswahl

    Hier gelangen Sie direkt zu einem Produkt Ihrer Wahl. Geben Sie dazu einfach die ersten Buchstaben des Produktnamens ein und wählen Sie dann das gewünschte Produkt aus der angezeigten Liste. Einen Überblick unseres System-Portfolios erhalten Sie über den Menüpunkt

    Produkt - Fibershield-S

    Fibershield®-S

    Der (S)ektionsbildende, textile Feuerschutzvorhang, der um die Ecke geht

    Produktbeschreibung

    Feuerschutz, der um die Ecke geht: Die Grundfläche des Abschlusses kann sowohl rechteckig als auch polygonförmig mit Winkeln zwischen 30° und 150° ausgebildet werden. Trotz Eckenbildung sind keine zusätzlichen Stützelemente erforderlich. Realisieren lassen sich neben einer geschlossenen Polygonform auch offene Systeme, die mit speziellen Führungsschienen am Wandkörper befestigt sind. Eine federnde Abschlussleiste dient dem sauberen Abschluss zur Decke hin. Mithilfe des standardmäßig verbauten Antriebssystems „Gravigen“ lässt sich der Feuerschutzvorhang ohne Fremdenergie schließen. Mit dem Fibershield-S lassen sich anspruchsvolle Abschottungsgeometrien verwirklichen und gleichzeitig die Anforderungen des Raumabschlusses über 90 Minuten erfüllen.

    Fibershield-S

    Bauart

    Textiler Feuerschutzvorhang

    Erreichbare Schutzziele

    EI - mit brandlastfreier Zone • EW 90 • EI - mit Sprinkler

    Gewebe

    Ecotex 1100 A2 • Heliotex

    Brandlastfreie Zone

    Protex/Ecotex: EI 30/60/90min 100/150/200 cm • Heliotex: EI 30/60/90min 20/30/50 cm

    Schließrichtung

    von oben nach unten

    Nachweis

    IBS 08062416

    Schließzyklen

    C1 Anzahl der Schließzyklen 500

    Downloads

    Case study_UMKC University Kansas City_web [ PDF / 616.52 KB ]

    Datenblatt [PDF]

    Konstruktiver Systemaufbau - Systemzeichnung

    1Rauchmelder2Gehäuse3Führungsschiene4Rohrmotor5Textil6Abschlussleiste7Wickel8Ansteuerungsmodul9Steuerung mit Bedieneinheit10HandauslöserSLSystemlänge


    1Rauchmelder2Gehäuse3Führungsschiene4Rohrmotor5Textil6Abschlussleiste7Wickel8Ansteuerungsmodul9Steuerung mit Bedieneinheit10HandauslöserSLSystemlänge

    Gewebe

    Systemumfang

    Abrolllänge (AL)

    t

    h

    Ecotex 1100 A2

    < 50 m

    < 3 m

    490 mm

    125 mm

    Ecotex 1100 A2

    < 50 m

    > 3 m - ≤ 6 m

    490 mm

    225 mm

    Heliotex EW 90

    < 50 m

    < 2,2 m

    490 mm

    125 mm

    Heliotex EW 90

    < 50 m

    > 2,2 m - ≤ 2,5 m

    490 mm

    225 mm

    Heliotex EW 90

    < 50 m

    > 4,5 m - ≤ 6 m

    490 mm

    450 mm

    Abschlussleisten

    Standard

    Standard

    Abschlussleisten - Standard

    Sonder

    Mit Spots oder Lichtleiste

     - Mit Spots oder Lichtleiste

    Gehäuse

    Standard

    Gehäuse (offen)

    Gehäuse - Gehäuse (offen)

    haus Tabelled290 mmt490 mm

    Gehäuse (geschlossen)

    Gehäuse - Gehäuse (geschlossen)

    haus Tabelled290 mmt490 mm

    Sonder

    Gehäuse EI (offen)

     - Gehäuse EI (offen)

    h240 mmd560 mmt600 mm

    Gehäuse EI (geschlossen)

     - Gehäuse EI (geschlossen)

    h240 mmd560 mmt600 mm

    Sicherungseinrichtung (optional)

     - Sicherungseinrichtung (optional)

    h125 mmd290 mmt490 mmSInfrarot Sicherung

    Führungsschienen

    Standard

    Führung für offene Polygone

    Führungsschienen - Führung für offene Polygone

    a117 mmb278 mm

    Referenzen

    Produkt - Segeberger Kliniken

    Segeberger Kliniken