OOF
Reference -

Belvedere 21, Wien

Zeitgenössische Kunst, Film, Musik und Events im modernen Pavillon: Das Belvedere 21 ist heute lebendiger Kunstraum und Treffpunkt in Wiens urbanem Zukunftsgebiet. Das Gebäude gilt als Architekturikone der Nachkriegsmoderne.

Es wurde ursprünglich vom Wiener Architekten Karl Schwanzer als Österreich-Pavillon für die Weltausstellung 1958 in Brüssel geplant und dort mit dem Grand Prix d’Architecture ausgezeichnet. Mit seinen klaren Formen, den gläsernen Hallen und den neuen Baustoffen galt der Pavillon damals als

Paradebeispiel moderner Architektur.

 

©Belvedere 21, Wien

Built-in Stöbich products

Reference - Fibershield®-E

Fibershield®-E

The economical textile fire protection curtain with the highest degree of standardisation

Built-in Stöbich products in similar reference

Reference - Fibershield®-F

Fibershield®-F

The textile fire protection curtain for openings in façades, installation outside a building

Reference - Fibershield®-E

Fibershield®-E

The economical textile fire protection curtain with the highest degree of standardisation

Reference - Fibershield®-P

Fibershield®-P

The premium textile fire protection curtain for high demands and large dimensions