Stöbich: Produktfinder

Anwendungssuche

Amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation.Lorem incididunt ut labore et dolore magna aliqua.

Los geht's!

Produkt Auswahl

Hier gelangen Sie direkt zu einem Produkt Ihrer Wahl. Geben Sie dazu einfach die ersten Buchstaben des Produktnamens ein und wählen Sie dann das gewünschte Produkt aus der angezeigten Liste. Einen Überblick unseres System-Portfolios erhalten Sie über den Menüpunkt

Produkt - Fibershield-P

Fibershield®-P

Der (P)remium textile Feuerschutzvorhang für hohe Ansprüche und große Abmessungen

Produktbeschreibung

Ideal für den effizienten Brandschutz bei großen Abmessungen: Der textile Feuerschutzvorhang Fibershield-P ist in Breiten bis 10 m und Abrolllängen bis 7,6 m zugelassen. Größere Abmessungen sind technisch möglich. Verschiedene Klassifizierungen lassen sich flexibel über unterschiedliche Gewebearten realisieren. Ein einziges Antriebssystem genügt, um den Vorhang zu bewegen. Standardmäßig ist Fibershield-P mit dem bewährten „Gravigen“-Antrieb ausgestattet. Dieser kommt beim Schließen ohne Fremdenergien aus. Mit zahlreichen Konstruktionsvarianten bietet Fibershield-P viel Freiraum für kundenspezifische Lösungen.

Fibershield-P

Bauart

Textiler Feuerschutzvorhang

Erreichbare Schutzziele

EI - mit brandlastfreier Zone • EI - mit Sprinkler

Feuerwiderstand

E 30 • E 60 • E 90 • EW 30 • EW 60 • klassifiziert nach DIN EN 13501-2

Verwendbarkeitsnachweis

allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (Z-6.60-2127)

Gewebe

Heliotex • Protex 1100.1 A2

Brandlastfreie Zone

Heliotex: EI 30/60/90min 20/30/50 cm • Protex: EI 30/60/90min 100/150/200 cm

Schließrichtung

von oben nach unten

Nachweis

Z-6.60-2127 • UB III/B-07-010-1 • LP-1216.2/02 • UB III/08-033 • UB III/B-04-045 • UB 3.1/ 09-018 • UB 3.3/09-202 • UU IV/00-39-1 • 08/32309876 • 2011-Efectis-R0495

Schließzyklen

C2 Anzahl der Schließzyklen 10.000

Downloads

Leistungsbeschreibung [ DOCX / 285.46 KB ]

Datenblatt [PDF]

Konstruktiver Systemaufbau - Systemzeichnung

1Rauchmelder2Gehäuse3Führungsschiene4Befestigungskonsole5Textil6Abschlussleiste7Wickel mit Rohrmotor8Ansteuerungsmodul9Steuerung mit Bedieneinheit10Handauslöser


1Rauchmelder2Gehäuse3Führungsschiene4Befestigungskonsole5Textil6Abschlussleiste7Wickel mit Rohrmotor8Ansteuerungsmodul9Steuerung mit Bedieneinheit10Handauslöser
KlassifizierungGewebeSystembreite (SB)Abrolllänge (AL)t (mm)h (mm)

EW 90

Heliotex EW

≥ 0,8 m - ≤ 10 m

≤ 2 m

190

250

EW 90

Heliotex EW

≥ 0,8 m - ≤ 10 m

≤ 6 m

235

290

E 90 / EW 30

Protex 1100.1 A2

≥ 0,8 m - ≤ 1,6 m

≤ 3,5 m

190

250

E 90 / EW 30

Protex 1100.1 A2

≥ 1,6 m - ≤ 10 m

≤ 3,5 m

190

200

E 90 / EW 30

Protex 1100.1 A2

≥ 0,8 m - ≤ 10 m

≥ 3,5 m - ≤ 6 m

190

250

E 90 / EW 30

Protex 1100.1 A2

≥ 0,8 m - ≤ 10 m

≥ 6 m - ≤ 7,6 m

235

290

Sondergrößen auf Anfrage - Technisch bis zu den Abmessungen 22 x 9m (Protex 1100.1 A2) bzw. 12 x 6 m (Heliotex) möglich

Abschlussleisten

Standard

Standard

Abschlussleisten - Standard

Typ4,6

Sonder

Federnde Abschlussleiste

 - Federnde Abschlussleiste

Typ3,84 F (Sonder)

Federnde Abschlussleiste

 - Federnde Abschlussleiste

Typ4,6 F (Sonder)

Einbauvarianten Gehäuse

Wandmontage

An einer Abhängung

Deckenmontage

Führungsschienen

Standard

Typ 105 E (Laibung)

Führungsschienen - Typ 105 E (Laibung)

a105 mmb74 mmAL≤ 6 mA≤ 50 m²

Typ 105 E (Nische)

Führungsschienen - Typ 105 E (Nische)

a105 mmb74 mmAL≤ 6 mA≤ 50 m²

Typ 105 E (Wand)

Führungsschienen - Typ 105 E (Wand)

a105 mmb74 mmAL≤ 6 mA≤ 50 m²

Typ 160 E

Führungsschienen - Typ 160 E

a160 mmb100 mmAL≤ 9 mA≤ 120 m²

Typ 80 E

Führungsschienen - Typ 80 E

a80 mmb74 mmAL≤ 3,5 mA≤ 18 m²

Referenzen

Produkt - BMW-Welt, München

BMW-Welt, München

Produkt - Darmstadtium, Darmstadt

Darmstadtium, Darmstadt

Produkt - Timmerhuis, Rotterdam Niederlande

Timmerhuis, Rotterdam Niederlande

Newsletter abonnieren