Produkt - ECClos-S

ECClos®-S

Förderanlagenabschluss als robuster Schieber in Blechpaneelbauweise

Produktbeschreibung

Der Blechpaneel-Schieber zeichnet sich durch seine robuste Sandwichbauweise mit allseitiger Blechhülle aus. Er eignet sich für unterbrochene und durchgehende Fördersysteme wie Gurt-, Rollen- und Tragkettenförderer. Segmentierte Schieberelemente erlauben einen reibungslosen Transport zum Einbauort. Variable Festfelder ermöglichen die einfache Umsetzung kundenspezifischer Lösungen.

ECClos-S

Bauart

Feuerschutzabschluss im Zuge bahngebundener Förderanlagen

Verwendbarkeitsnachweis

European Technical Assessment - ETA

Schließrichtung

von links nach rechts • von rechts nach links • von oben nach unten

Feuerwiderstand

EI1 120

Schließzyklen

C5 Anzahl der Schließzyklen 200.000 • klassifiziert nach DIN EN 13501-2

Wiederöffnung

elektromotorisch (Standard) • manuell

Fördersystem

Skid-Förderer • Gefällebahn • Unterbrochene Fördertechnik • Durchgehende Gurtfördertechnik • Durchgehender Verfahrwagen • Durchgehende Tragkettenfördertechnik • Durchgehende Rollenfördertechnik • Durchgehende Fördertechnik

  • ECClos-S
  • ECClos-S
  • ECClos-S
  • ECClos-S
  • ECClos-S
  • ECClos-S
Konstruktiver Systemaufbau - Horizontal

a187b590c410f≥ 164i410j150s122


a187b590c410f≥ 164i410j150s122

Benötigte Wandqualität

Beton

d ≥ 200 mm

Mauerwerk

d ≥ 200 mm

Porenbeton

d ≥ 200 mm

Montagewände

d ≥ 160 mm

beplankter Stahlbau nach

DIN 4102-4

Zulassungsbereich (13,5 m² horizontale Schließrichtung)

LB

bis 4500 mm

LH

bis 4500 mm

Technische Machbarkeit

LB

bis 4500 mm

LH

bis 5100 mm

Konstruktiver Systemaufbau - Vertikal

a245b660c550/625e≥ 0s122


a245b660c550/625e≥ 0s122

Benötigte Wandqualität

Beton

d ≥ 200 mm

Mauerwerk

d ≥ 200 mm

Porenbeton

d ≥ 200 mm

Montagewände

d ≥ 160 mm

beplankter Stahlbau nach

DIN 4102-4

Zulassungsbereich (12,1 m² vertikale Schließrichtung)

LB

bis 4500 mm

LH

bis 4500 mm

Technische Machbarkeit (max 20,25 m²)

LB

bis 4500 mm

LH

bis 5100 mm