Produkt - ECClos-FLEX

ECClos®-FLEX

Förderanlagenabschluss als platzsparender, aufrollbarer Brandschutzvorhang

Produktbeschreibung

Als textiler, aufrollbarer Förderanlagenabschluss zeichnet sich ECClos-FLEX durch seinen geringen Platzbedarf aus. Das System schließt vertikal von oben nach unten und eignet sich auch für sehr große Öffnungen. Es ist ausgelegt für unterbrochene und getrennte Fördersysteme wie Gurt-, Rollen- und Tragkettenförderer. Der Abschluss erfüllt die Anforderungen der Feuerwiderstandsklassen E 90 und EW 60 (geprüft nach DIN EN 1366-7). Das Schutzziel EI 90 kann mithilfe einer bauseitigen Sprinklerung erreicht werden.

ECClos-FLEX

Bauart

Feuerschutzabschluss im Zuge bahngebundener Förderanlagen • Textiler Feuerschutzvorhang

Gewebe

Heliotex

Schließrichtung

von oben nach unten

Feuerwiderstand

E 90 • EW 60 • geprüft nach DIN EN 1366-7 • klassifiziert nach DIN EN 13501-2

Schließzyklen

C2

Wiederöffnung

elektromotorisch (Standard)

Fördersystem

Unterbrochene Fördertechnik • Durchgehende Gurtfördertechnik • Durchgehender Verfahrwagen • Durchgehende Rollenfördertechnik • Durchgehende Tragkettenfördertechnik

  • ECClos-FLEX
  • ECClos-FLEX
  • ECClos-FLEX
  • ECClos-FLEX
  • ECClos-FLEX
  • ECClos-FLEX
Konstruktiver Systemaufbau - Systemzeichnung


Benötigte Wandqualität

Mauerwerk

d ≥ 115 mm

Beton

d ≥ 100 mm

Gasbeton

d ≥ 100 mm

Leichtbauständerwand

nach DIN 4102

Technische Machbarkeit

LB

1000 mm - 6000 mm

LH

500 mm - 6500 mm