Stöbich: Produktfinder

    Anwendungssuche

    Amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation.Lorem incididunt ut labore et dolore magna aliqua.

    Los geht's!

    Produkt Auswahl

    Hier gelangen Sie direkt zu einem Produkt Ihrer Wahl. Geben Sie dazu einfach die ersten Buchstaben des Produktnamens ein und wählen Sie dann das gewünschte Produkt aus der angezeigten Liste. Einen Überblick unseres System-Portfolios erhalten Sie über den Menüpunkt

    News -

    NDR 1 Niedersachsen zu Gast bei Stöbich Brandschutz

    Schorse on Tour

    zur Übersicht 

    Schorse on Tour

    NDR 1 Niedersachsen zu Gast bei Stöbich Brandschutz

    Schorse – der Niedersachsen Entdecker von NDR 1 Niedersachsen – ist mit seiner "Schorsetta" im Land unterwegs. Auf seiner Tour "Wir in Niedersachsen" stellt er erfolgreiche Menschen und Firmen vor. Die dritte Tour-Woche hat ihn unter anderem zu uns nach Goslar geführt.

    "Was es nicht alles gibt in Niedersachsen", so Schorse. "Wir haben im Land nicht nur eine abwechslungsreiche Landschaft, wie das Meer und den Harz – wir haben im Land auch unfassbar vielseitige Unternehmen, die teilweise sogar Weltmarktführer in ihrem Bereich sind. Sowas weiß man normalerweise einfach nicht. Wirklich interessant. Und auch die Menschen, die bei uns in Niedersachsen wohnen, brauchen wir nicht verstecken. Die sind nicht nur sehr bekannt, sondern auch noch unfassbar herzlich! Ich freue mich auf die dritte Tour-Woche!"

     

    Das hören wir natürlich gerne und können das Kompliment nur zurückgeben. Der Vormittag mit Schorse hat Spaß gemacht und wir konnten einmal mehr unsere Begeisterung für Brandschutz zeigen. Den Anfang hat ein Live-Brandversuch gemacht, wo wir die Wirkung eines wärmedämmenden Gewebes demonstrieren konnten. Trotz ca. 600 °C im Brandcontainer, schafft das Gewebe die notwendige Abschottung. Ein im wahrsten Sinne des Wortes spürbarer Effekt, der sich durch Berührung des Gewebes zeigt. Nur wenige mm liegen hier zwischen dem heißen Brand und Schorses Hand. Das funktioniert – Hand drauf!

     

    Weiter ging es zur Nähtechnologie mit Europas größter Nähmaschine. Das Gewebe, welches wir für Rauch- und Feuerschutzvorhänge verwenden, wird ebenfalls hier vor Ort verarbeitet. Dabei ist die enorme Größe nicht nur beeindruckend sondern auch notwendig um Maße von mehreren Metern in Höhe und Breite handeln zu können. Das hat auch Schorse noch nicht gesehen – Stoff für mehr!

    • NDR 1 Niedersachsen zu Gast bei Stöbich Brandschutz
    • NDR 1 Niedersachsen zu Gast bei Stöbich Brandschutz
    • NDR 1 Niedersachsen zu Gast bei Stöbich Brandschutz
    • NDR 1 Niedersachsen zu Gast bei Stöbich Brandschutz

    Newsletter abonnieren

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.