Stöbich: Produktfinder

    Anwendungssuche

    Amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation.Lorem incididunt ut labore et dolore magna aliqua.

    Los geht's!

    Produkt Auswahl

    Hier gelangen Sie direkt zu einem Produkt Ihrer Wahl. Geben Sie dazu einfach die ersten Buchstaben des Produktnamens ein und wählen Sie dann das gewünschte Produkt aus der angezeigten Liste. Einen Überblick unseres System-Portfolios erhalten Sie über den Menüpunkt

    News -

    Ihre Eintrittskarte zur FeuerTRUTZ 2017

    Halle 10.1 / Stand 618 - Seien Sie unser Gast am 22. und 23. Februar in Nürnberg!
    zur Übersicht 

    Halle 10.1 / Stand 618 - Seien Sie unser Gast am 22. und 23. Februar in Nürnberg!

    Ihre Eintrittskarte zur FeuerTRUTZ 2017

    Unsere Highlights auf der diesjährigen FeuerTRUTZ-Messe: Simulation einer Verrauchung in Gebäuden - Neuer wärmedämmender Feuerschutzvorhang - Live-Brandversuche im Außenbereich - Fachvorträge im Aussteller-Fachforum

    Was erwartet Sie auf der FeuerTRUTZ-Messe?

    Am 22. und 23. Februar simulieren wir auf dem Stöbich-Stand die Verrauchung notwendiger Flucht- und Rettungswege und demonstrieren dabei eine bodenschließende, passierbare Rauchschürze. Wir präsentieren Ihnen die neueste Generation wärmedämmender Feuerschutzvorhänge. Der neu entwickelte Fibershield®-I ermöglicht dank des lediglich 8 bis 14 mm dünnen Gewebes noch kleinere Gehäuse- und Führungsschienenmaße. Im Außenbereich (Aktionsfläche) führen wir Live-Brandversuche mit unserem Brandcontainer durch und demonstrieren die Leistungsfähigkeit moderner Brandschutztextilien. Abgerundet wird unser Messeauftritt durch Fachvorträge im Rahmen des Themenblocks der AGE (Aktionsgemeinschaft Entrauchung).

     

    Wir freuen uns auf Sie!

    Wir laden Sie ein! Gutschein-Code "FT2017STOEBICH"

    Mit diesem Gutschein-Code erhalten Sie Zutritt zur Messe: FT2017STOEBICH

    Einlösen unter www.feuertrutz-messe.de/gutschein

    Tickets ausdrucken oder als Handyticket zum Eintritt nutzen. Damit haben sie schnellen und direkten Zugang zur Messe.

    Simulation einer Verrauchung in Gebäuden.

    Auf dem Stöbich-Messestand können Sie textilen Rauchschutz hautnah erleben.

    Auf dem Stöbich-Messestand können Sie textilen Rauchschutz hautnah erleben. Denn im Brandfall breiten sich innerhalb von Gebäuden rasch heiße, giftige Rauchgase aus und es herrschen binnen kürzester Zeit schlechte Sichtverhältnisse.

    Diese Situation machen wir für Sie erlebbar. Sie erhalten einen realitätsnahen Eindruck davon, wie es bei einer Verrauchung im Brandfall schnell zu Orientierungslosigkeit flüchtender Personen kommt und wie durch unsere passierbare Rauchschürze „Stripecoil“ eine unkontrollierte Ausbreitung von Rauch- und Brandgasen wirksam verhindert wird.

    Neuer wärmedämmender Feuerschutzvorhang

    Mit dem zweiten Highlight präsentiert Stöbich die neue Generation wärmedämmender Feuerschutzvorhänge. Mit der überarbeiteten Systemgeneration des Fibershield®-I ist es nun gelungen, durch einen neu entwickelten Gewebeverbund den textilen Aufbau des Vorhangs von Grund auf zu revolutionieren. Das System erzielt aktuell eine Wärmedämmung über 30 bis 60 Minuten. Beim neuesten Brandversuch nach EN 1634-1 (Brandversuch nach Einheitstemperaturkurve) hat das System die Grenzwerte bezüglich der Wärmedämmung (Kriterium „I“ nach EN 13501-2) selbst nach 120 Minuten nicht überschritten.

    Das lediglich zwischen 8 mm (für EI1 30) und 14 mm (für EI1 120) dünne Gewebe bietet eine isolierende (wärmedämmende) Feuerschutzwirkung und ermöglicht noch kleinere Gehäuse- und Führungsschienenmaße. Ebenso sind die geforderte Rauchdichtigkeit und Dauerfunktionsfestigkeit gegeben.

    Im Gegensatz zu massiven Toren, lässt sich der Fibershield®-I dezent in offene Raumkonzepte integrieren und bleibt bei einer möglichen Installation in abgehängten Decken dem Betrachter nahezu vollständig verborgen.

    Live-Brandversuche im Außenbereich

    Öffentliche Vorführungszeiten: Jeweils 12.00 Uhr und 15.00 Uhr an beiden Messetagen.

    Auch dieses Jahr führen wir täglich zwei Live-Brandversuche durch. Dabei können Sie sich als Messebesucher von der Leistungsfähigkeit unseres Brandschutzgewebes überzeugen. Die verwendeten Hochleistungstextilien ermöglichen Brandschutzkonstruktionen bis zu einer Klassifizierung E 240 ebenso wie mit Begrenzung des Strahlungsdurchtritts (EW-Klassifikation) bis zu 120 Minuten. Überzeugen Sie sich selbst!

    Fachvorträge im Aussteller-Fachforum

    Bei den Fachvorträgen im Rahmen der AGE werden verschiedene Rauchschutzthemen behandelt. Zum einen die Fragenstellung "Komponenten von Entrauchungs- und RDA-Anlagen brauchen einen Verwendbarkeitsnachweis – stimmt das?" (10:00 Uhr - 11:00 Uhr / Dipl.-Ing. Johannes Trümner - TROX TLT GmbH / Dipl.-Ing. Lutz Eichelberger - Eichelberger GmbH & Co. KG). Ebenso wird erklärt, welche Funktion passierbare Rauchschürzen im Brandfall erfüllen (11:00 Uhr – 11:30 Uhr / Rainer Barth MBA (AWU) - Stöbich Brandschutz GmbH). Oder das Thema "Entrauchungsklappen / Kombiklappen und funktionale Sicherheit" (11:30 Uhr – 12:00 Uhr / Dipl.-Ing. Rainer Will - Belimo Stellantriebe Vertriebs GmbH).

     

    Wann und wo finden die Vorträge statt?

    Mittwoch, 22.02.2017 / Halle 10.1 – Stand 10.1-500

    Newsletter abonnieren

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.